Lesen Sie das Urteil im Volltext


mehr >>

Schlussanträge des Generalanwalts in den Verfahren C-171/07 und C-172/07


mehr >>

Stellungnahme der IfUH zum EuGH-Urteil

EuGH sichert Unabhängigkeit der Heilberufe: Fremdbesitzverbot vereinbar mit europäischem Gemeinschaftsrecht
mehr >>

Pressemitteilung zur Vereinsgründung

Vereinsgründung

Initiative für Unabhängige Heilberufe gegründet

Am 10. August 2007 wurde die Initiative für Unabhängige Heilberufe (IfUH) als Verein mit Sitz in Köln gegründet. Die Initiative für Unabhängige Heilberufe setzt sich für ein Gesundheitswesen mit einer sicheren, persönlichen und ortsnahen Versorgung von Patienten und Verbrauchern ein.
Die IfUH ist davon überzeugt, dass eine sichere, persönliche und ortsnahe Versorgung am besten durch unabhängige Heilberufler zu verwirklichen ist, die als heilberuflich qualifizierte Eigentümer oder Angestellte frei von Beeinflussungen und Weisungen Berufsfremder für ihre Patienten in voller persönlicher Verantwortung tätig werden können. Qualifizierte berufsangehörige Eigentümer bieten die beste Gewähr für eine von sachfremden wirtschaftlichen Interessen unabhängige, ordnungsgemäße Ausübung der Heilberufe und für eine sichere, persönliche und ortsnahe Versorgung. Ziel der IfUH ist deshalb, die Unabhängigkeit der Heilberufe zu erhalten und gegen drohende Angriffe zu verteidigen.


Zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde Rechtsanwalt Dr. Valentin Saalfrank, Berrenrather Straße 393, 50937 Köln. Stellvertretende Vorsitzende ist Apothekerin Helga Neumann-Seiwert. Die Eintragung der IfUH in das Vereinsregister ist veranlasst, die Anerkennung als gemeinnützig beabsichtigt. Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr zurzeit 50 Euro.


Weitere Informationen unter www.ifuh.de


zurück